STUDIENLAGE

EFFEKTE VON LACTOBACILLUS PLANTARUM PS128 BEI KINDERN MIT AUTISMUS

In der 2019 veröffentlichten Studie zu Lactobacillus plantarum PS128 wurden insgesamt 71 männliche Patienten mit diagnostizierter Autismus-Spektrum-Störung im Alter von 7-15 Jahren untersucht.

√úber einen Zeitraum von 4 Wochen wurden 3×1010 Koloniebildende Einheiten PS128 (1 x tgl.) vs. Placebo getestet. Beide Zubereitungen unterscheiden sich weder im Aussehen noch im Geschmack.

Die Auswertung erfolgte mittels verschiedener validierter Testverfahren und Fragebögen zur Einschätzung der Autismus-Spektrum-Störung und ihres Schweregrads.

Bei zwei Wochen vor Studienbeginn und während der gesamten Studiendauer war die Einnahme von Antibiotika sowie Joghurt und Probiotika untersagt. Verglichen wurde die Autismus-Symptomatik nach 4 Wochen Therapie im Vergleich zum Studienbeginn.

Einen englischsprachigen Wikipedia-Eintrag mit Informationen zu Lactobacillus plantarum PS128 finden hier.

Ergebnisse der Studie

Es wurden statistisch signifikante Verbesserungen in der PS128-Gruppe f√ľr einige Autismus-Kernsymptome gezeigt:

  • K√∂rperrituale und Umgang mit Spielzeug/Objekten
  • Sozialverhalten
  • √Ąngstlichkeit
  • Regelbr√ľche
  • ADHS-Symptome (Hyperaktivit√§t, Impulsivit√§t, Unaufmerksamkeit)
  • Widerstand/Trotzverhalten

Die Studiendaten legen nahe, dass die positiven Effekte bei j√ľngeren Kindern st√§rker ausgepr√§gt sind und eine fr√ľhzeitige Intervention daher vorteilhaft sein k√∂nnte.

Expertenrat fragen

Hier können Sie Ihre Fragen kostenlos und anonym an unsere Experten stellen!